Deutsch-Russische Auslandshandelskammer zu Gast

29.08.2013 – AK-Kurier – Deutsch-Russische Auslandshandelskammer zu Gast

Die IHK-Geschäftsstelle Altenkirchen hatte einen Beratungstag für Unternehmen zum Thema Russland durchgeführt. Eingeladen war dazu ein Repräsentant der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer, der die Firma SHT STEIB GmbH in Wissen besuchte.

Wissen/Altenkirchen. Angesichts positiver Wirtschaftsaussichten bieten sich vielen Unternehmen aus dem Altenkirchener Kreis vielfältige und lukrative Geschäftschancen in Russland, nicht zuletzt aufgrund der bevorstehenden Olympischen Winterspiele 2014 und der Fifa-Fußball-WM 2018.

Der russische Markt stellt die Unternehmer jedoch oft vor vielfältige Herausforderungen. Hierzu lud die IHK-Geschäftsstelle Altenkirchen Wladimir Nikitenko den stellvertretenden Geschäftsführer „DEinternational“ der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer zum Russland Beratungstag (26. August) nach Altenkirchen ein.

Damit sich Nikitenko ein besseres Bild von den Unternehmen im Kreis Altenkirchen machen konnte, besuchte er zusammen mit Oliver Rohrbach, IHK-Regionalgeschäftsführer, interessierte produzierende Betriebe im Kreis.

Einige Betriebe pflegen bereits Geschäftskontakte nach Russland, andere Betriebe informierten sich über Absatzchancen und über die Möglichkeit den Vertrieb in Russland mit Unterstützung der Deutsch-Russischen Auslandshandelskammer vor Ort aufzubauen.

Seite: 1 2 3 4 5 6